Erster Impuls: repräsentatives Quartier.

Am Neuen Kanzlerplatz – Bonns bester Adresse – zeigt sich schon früh, welch Potential dem Ensemble innewohnt. Schon diese ersten Skizzen der Architekten vermitteln die Dynamik der verschiedenen Blickachsen – innen, wie außen!

Zweiter Impuls: Neue Perspektiven für Bonn.

Der erhabene Blick aus Etage 28 lässt sich – mit etwas Phantasie – erahnen. Die Eckdaten: Blick gen Siebengebirge, ca. 400 m² für Besprechungen mit bis zu 80 Teilnehmern – bei Bedarf für bis zu 200 Personen als Rooftop-Bar nutzbar

Dritter Impuls: Ein Quartier fürs Leben.

Ein Konzept, das sich sehen lassen kann. Die drei-dimensionalen Lisenen-Fassaden liefern auch vom Platz aus atemberaubende Ausblicke, die sich mit jedem Schritt verändern. Die Außenflächen der Gastronomie und die „Grüne Mitte“ machen den Platz zu einem neuen, einladenden Fixpunkt für Nutzer und Anwohner.

Auf gute Nachbarschaft!

Die äußert attraktive Lage und die repräsentative Architektur des Quartiers haben bereits namhafte Interessenten überzeugt. Lernen Sie hier Ihre neuen Nachbarn kennen!

Hier leisten Ihnen Aktien Gesellschaft.

Aus neun Standorten mach einen! Die Deutsche Bank AG zieht die Mit-arbeiter ihrer Marke „Postbank“ am Neuen Kanzlerplatz zusammen. Langfristige Mietverträge sorgen für neue Perspektiven.

Leckere Affäre am Arbeitsplatz.

Das vielfältige Gastronomie-Konzept für das neue Büro-Quartier entstand in enger Zusammenarbeit mit Art-Invest Real Estate und wird von Food Affairs betrieben.

Designed fürs Co-Working.

Design Offices, die Nr. 1 für Corporate Coworking in Deutschland, wird die innovative Arbeitswelt an den Neuen Kanzlerplatz locken.

Beratung mit Weitsicht.

Die junge Steuerberatungsgesellschaft JUHN Partner hat Flächen in der Landmarke des Neuen Kanzlerplatzes angemietet. Das Portfolio? Steuer-gestaltung und Steuerberatung für Kapital- und Personengesellschaften.

Ihr großer Auftritt!

Es wäre uns eine Freude, Sie schon bald an dieser Stelle als nächsten Mieter verkünden zu dürfen. Kontaktieren Sie uns!

Auf gute Nachbarschaft!

Die äußert attraktive Lage und die repräsentative Architektur des Quartiers haben bereits namhafte Interessenten überzeugt. Lernen Sie hier Ihre neuen Nachbarn kennen!

Quartier

Hier leisten Ihnen Aktien Gesellschaft.

Aus neun Standorten mach einen! Die Deutsche Bank AG zieht die Mit-arbeiter ihrer Marke „Postbank“ am Neuen Kanzlerplatz zusammen. Langfristige Mietverträge sorgen für neue Perspektiven.

Deutsche Bank AG

Leckere Affäre am Arbeitsplatz.

Das vielfältige Gastronomie-Konzept für das neue Büro-Quartier entstand in enger Zusammenarbeit mit Art-Invest Real Estate und wird von Food Affairs betrieben.

Food Affairs

Designed fürs Co-Working.

Design Offices, die Nr. 1 für Corporate Coworking in Deutschland, wird die innovative Arbeitswelt an den Neuen Kanzlerplatz locken.

Design Offices

Beratung mit Weitsicht.

Die junge Steuerberatungsgesellschaft JUHN Partner hat Flächen in der Landmarke des Neuen Kanzlerplatzes angemietet. Das Portfolio? Steuer-gestaltung und Steuerberatung für Kapital- und Personengesellschaften.

JUHN Partner

Ihr großer Auftritt!

Es wäre uns eine Freude, Sie schon bald an dieser Stelle als nächsten Mieter verkünden zu dürfen. Kontaktieren Sie uns!

Ihre Flächen

01

Gerade aktuell —
auf dem neusten stand

01

Drohnenvideo des Monats

Exklusiver erster Eindruck

Mehr erfahren

Die Geschichte vor der Geschichte

Mehr erfahren

Zurück in die Zukunft

Mehr erfahren

Drohnenvideo des Monats

Exklusiver erster Eindruck

Mehr erfahren

Die Geschichte vor der Geschichte

Mehr erfahren

Zurück in die Zukunft

Mehr erfahren
01

Wie die Zeit vergeht …

Vorbei sind die Zeiten, in denen Städte ohne Sinn und Verstand zugebaut werden. Die heutige Quartiersentwicklung muss Aspekte wie Nachhaltigkeit, Eingliederung ins Stadtbild sowie den Komfort für Mieter, Nutzer und die Umwelt berücksichtigen. Das Ergebnis? Ein Quartier, das sich sehen lassen kann – in allen seinen Entwicklungsstufen.

2014

Im August beginnt für Art-Invest Real Estate das Projekt „Neuer Kanzlerplatz“ mit dem Kauf zweier Baugrundstücke im Herzen von Bonn.

2015

Im Jahr nach dem Kauf findet ein städtebaulicher Wettbewerb statt, um die beste Lösung für das historische Areal zu finden. Der Entwurf des Architekturbüros JSWD aus Köln überzeugt das Gremium aus Architekten, Stadtplanern, Vertretern der Stadt Bonn und den Verantwortlichen bei Art-Invest Real Estate.

2017

Gegen 11 Uhr am 19.03.2017 rauscht das ehemalige Bonn Center nach einer gezielten Sprengung Richtung Boden. Die 18 Stockwerke brauchen nur 7 Sekunden dafür.

2018

Baustart der Baugrube, die am Ende das Volumen von 37 Olympischen Schwimm-becken messen soll. Doch schon nach wenigen Metern kamen Zeitzeugnisse aus der Römerzeit zu Tage. Die kostbaren Fundstücke lagern nun – nach sorgfältiger Dokumentation durch renommierte Archäologen – im LVR-LandesMuseum Bonn, wo sie vielleicht schon bald bestaunt werden können.

2019

Nachdem die Bauarbeiten an der Tiefgarage schon deutlich vorangeschritten sind, lädt Art-Invest Real Estate zur Grundsteinlegung. Das Besondere: im Grundstein des „NKP“ ist der zuvor in der Baugrube geborgene Vorgänger des Bonn Centers von 1968 eingearbeitet.

2021

Nun kehrt hier das Leben ein! Die Gebäude Haus 2 und Haus 3 werden an Ihre Nutzer übergeben, während Haus 1 weiter in Richtung Himmel wächst.

2022

Mitte 2022 ist alles vorbei. Zumindest werden nun andere Berufsgruppen am Neuen Kanzlerplatz vorfahren, das Quartier beleben und die Geschichte dieses historischen Ortes weiterschreiben.

m² Mietfläche

Meter hoch

Radstellplätze

PKW-Stellplätze

Einblicke und Ausblicke.

Klicken Sie auf die verschiedenen Etagen, um mehr über die Nutzung zu erfahren – bzw. um herauszufinden, welche Flächen noch verfügbar sind.

DAS FOYER EINER NEUEN ÄRA
– Ganze 3 Stockwerke hoch ist der Überhang des 101,5 Meter hohen Turmes, der zukünftig seine Besucher in Empfang nimmt. Das vollflächig genutzte Erdgeschoss bietet große Eventflächen, Konferenz- und Besprechungsräume sowie die Hauptzufahrt zur Tiefgarage.

DAS HIGHLIGHT HAT MEHRERE GESICHTER
– Auf trapezförmiger Grundfläche bieten sich Ihnen verschiedenste Belegungs-varianten: Von Open-Space bis Einzelbüro – sowie individuell auf Sie abgestimmte Mischformen. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie hierzu gerne.

GANZ OBEN ANGEKOMMEN
– Meeting mit einem neuen Geschäfts-partner? Buchen Sie die Etage 28 für die ganz wichtigen Termine und beeindrucken Sie schon beim ersten Treffen!

Klicken Sie auf die verschiedenen Etagen, um mehr über die Nutzung zu erfahren – bzw. um herauszufinden, welche Flächen noch verfügbar sind.

Erdgeschoss

HIER WERDEN IHRE BESUCHER ZU VIPs
– Im EG des Hauses Nummer 2 befindet sich die VIP- und Besucher-Zufahrt zur NKP-Tiefgarage. Mieter dieses Gebäudes ist die Deutsche Bank.

Klicken Sie auf die verschiedenen Etagen, um mehr über die Nutzung zu erfahren – bzw. um herauszufinden, welche Flächen noch verfügbar sind.

Erdgeschoss

Die wohl geschmackvollste Etage!
– Das vollflächig genutzte Erdgeschoss von Haus 3 steht ganz im Zeichen des leiblichen Wohls. Food Affairs bietet bis zu 600 Gästen gleichzeitig köstliche Speisen und Drinks aus aller Welt. Die übrigen Flächen dieses Gebäudes nutzt die IT Systems der Deutschen Bank.

Die „Grüne Mitte“, die große Pflanzen-Insel am zentralen Platz zwischen den drei Gebäudekörpern, dient als Aufenthalts- und Begegnungsort am Neuen Kanzlerplatz.

In sich ruhend – und doch dynamisch
– Kunst am Bau: Der Entwurf von Jeppe Hein trägt den Namen „Mirror Labyrinth“ und besteht aus unzähligen, verschieden hohen Spiegelsäulen, die sich in drei dem Goldenen Schnitt nachempfundenen Linien um eine kreisförmige Mitte gruppieren. Ein lebendiges Spiel von Licht und Schatten, Spiegelung(en) und Realität – mit einem Ein- und je zwei möglichen Ausgängen.

Einblicke und Ausblicke.

Klicken Sie auf die verschiedenen Etagen, um mehr über die Nutzung zu erfahren – bzw. um herauszufinden, welche Flächen noch verfügbar sind.

DAS FOYER EINER NEUEN ÄRA
– Ganze 3 Stockwerke hoch ist der Überhang des 101,5 Meter hohen Turmes, der zukünftig seine Besucher in Empfang nimmt. Das vollflächig genutzte Erdgeschoss bietet große Eventflächen, Konferenz- und Besprechungsräume sowie die Hauptzufahrt zur Tiefgarage.

DAS HIGHLIGHT HAT MEHRERE
GESICHTER – Auf trapezförmiger Grundfläche bieten sich Ihnen verschiedenste Belegungs-varianten: Von Open-Space bis Einzelbüro – sowie individuell auf Sie abgestimmte Mischformen. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie hierzu gerne.

GANZ OBEN ANGEKOMMEN
– Meeting mit einem neuen Geschäftspartner? Buchen Sie die Etage 28 für die ganz wichtigen Termine und beeindrucken Sie schon beim ersten Treffen!

HIER WERDEN IHRE BESUCHER ZU VIPs
– Im EG des Hauses Nummer 2 befindet sich die VIP- und Besucher-Zufahrt zur NKP-Tiefgarage. Mieter dieses Gebäudes ist die Deutsche Bank.

Die wohl geschmackvollste Etage!
– Das vollflächig genutzte Erdgeschoss von Haus 3 steht ganz im Zeichen des leiblichen Wohls. Food Affairs bietet bis zu 600 Gästen gleichzeitig köstliche Speisen und Drinks aus aller Welt. Die übrigen Flächen dieses Gebäudes nutzt die IT Systems der Deutschen Bank.

Verkehrsanbindungen Im Überblick

Verkehrsanbindungen Im Überblick

  • 26 km bis zum Flughafen Köln/Bonn
  • 36 km bis Köln
  • 85 km bis Koblenz
  • 175 km bis Frankfurt am Main
  • Zuganbindung DB Haltestelle UN Campus: RE 5 // RB 26, RB 30, RB 48
  • gute Autobahnanbindung an A 555, A 562 und A 565
  • Unmittelbare Nähe zur Bundesstraße B 9

Kunst und Kultur – direkt um die Ecke.

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn präsentieren sich als kulturelles Zentrum der Region. Von Kunst über Geschichte bis hin zur Zooologie – hier gibt es viel zu entdecken:

  • Forschungsmuseum Koenig
  • Haus der Geschichte
  • Kunstmuseum Bonn
  • Bundeskunsthalle
  • Deutsches Museum Bonn

Kunst und Kultur – direkt um die Ecke.

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn präsentieren sich als kulturelles Zentrum der Region. Von Kunst über Geschichte bis hin zur Zooologie – hier gibt es viel zu entdecken:

  • Forschungsmuseum Koenig
  • Haus der Geschichte
  • Kunstmuseum Bonn
  • Bundeskunsthalle
  • Deutsches Museum Bonn

Mehr Bonn, Mehr Kunst.

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn präsentieren sich als kulturelles Zentrum der Region. Von Kunst über Geschichte bis hin zur Zooologie – hier gibt es viel zu entdecken:

  • Forschungsmuseum Koenig
  • Haus der Geschichte
  • Kunstmuseum Bonn
  • Bundeskunsthalle
  • Deutsches Museum Bonn

Mehr Bonn, Mehr Kunst.

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn präsentieren sich als kulturelles Zentrum der Region. Von Kunst über Geschichte bis hin zur Zooologie – hier gibt es viel zu entdecken:

  • Forschungsmuseum Koenig
  • Haus der Geschichte
  • Kunstmuseum Bonn
  • Bundeskunsthalle
  • Deutsches Museum Bonn

Im Strukturwandel Liegt die Kraft

Im Strukturwandel Liegt die Kraft

Die Bundesstadt Bonn hat sich gut entwickelt. Nachdem der Regierungssitz nach Berlin verlegt wurde, hat sich viel getan. Auf rund 4,8 Quadratkilometern haben sich seit 1991 mehr als 90 Unternehmen mit über 45.000 Arbeitsplätzen etabliert – Tendenz steigend.

Die Bundesstadt Bonn hat sich gut entwickelt. Nachdem der Regierungssitz nach Berlin verlegt wurde, hat sich viel getan. Auf rund 4,8 Quadratkilometern haben sich seit 1991 mehr als 90 Unternehmen mit über 45.000 Arbeitsplätzen etabliert – Tendenz steigend..